Bienvenidos amigos:

die THS bietet Spanisch als spätbeginnende Fremdsprache in der Sekundarstufe II (d.h. ab dem E-Jahrgang) an. In den drei Jahren bis zum Abitur lernen die Schülerinnen und Schüler die Strukturen der Sprache, Inhalte und Themen aus der spanischsprachigen Welt kennen und schulen die interkulturelle Kompetenz.

Im Spanischunterricht erfolgt tatsächliches Interagieren, das sich in einem zielgerichteten und kommunikationsbezogenen Gebrauch des Spanischen manifestiert. Der Unterricht orientiert sich am Sprachgebrauch der alltäglichen Kommunikation, in der Sprechen und Hören dominieren. Dem Mündlichen wird daher der Vorrang vor dem Schriftlichen gegeben. Dies spiegelt sich im unterrichtlichen Geschehen, bei der Text- und Materialwahl, in den Aufgabenstellungen von Leistungsnachweisen und bei der Leistungsbewertung wider.

Dadurch, dass die Schülerinnen und Schüler Spanisch i.d.R. als dritte Fremdsprache lernen, stellen sich schnell Lernerfolge ein.

¡Hasta pronto!

 

I