Liebe Schülerinnen, liebe Schüler, liebe Eltern,

wir möchten euch und Sie über die Situation ab dem 19. April informieren:

Die Klassen 7 bis E befinden sich im Distanzunterricht, die Klassen des Q1-Jahrgangs im Präsenzunterricht als komplette Klasse und die Jahrgangsstufen 5 und 6 im Wechselunterricht (beginnend mit den A-Kohorten am Montag, Mittwoch und Freitag sowie den B-Kohorten am Dienstag und Donnerstag).

Für den Q2-Jahrgang bieten die KollegInnen für die wenigen noch ausstehenden Präsenztage bei Bedarf Colloquien/Beratungen in Distanz an. Regulärer Unterricht findet nicht mehr statt.

Am Montag (19.4.) besteht ab 13 Uhr die Möglichkeit der freiwilligen Testung für die Q2-SchülerInnen in der alten Turnhalle (Betreuung durch Sl).

Die SchülerInnen des Q1-Jahrgangs erscheinen als ganze Klasse im Präsenzunterricht. Folgende Räume sind den Klassen zugeordnet (Tausch möglich): Q1a alte Halle, Q1b Aula, Q1c beliebiger Raum, Q1d  R. 214. Der Unterricht findet unter Hygienebedingungen statt.

Die Q1 gilt als Kohorte, sodass Kursunterricht stattfinden kann.

Klausuren werden in Q1 in den Kern- und Profilfächern geschrieben. Die Teilnahme an Klausuren in allen weiteren Fächern ist – wie gehabt – wahlobligatorisch.

Klassenarbeitsangebote für Klasse 5 bis E sind zunächst ausgesetzt; Tests können selbstverständlich geschrieben werden.

Die Selbsttests finden ab 19.4. unter Aufsicht der Fachlehrkraft jeweils in der ersten Unterrichtsstunde der jeweiligen Lerngruppe im Unterrichtsraum statt; je nach A- und B-Gruppe entweder montags und mittwochs bzw. dienstags und donnerstags. Der Q1-Jahrgang testet sich montags und mittwochs.

Testverweigerer bleiben zu Hause und erhalten ein eingeschränktes Distanzlernangebot.

Es gilt ansonsten die alte Einverständniserklärung der Eltern; falls keine vorhanden ist, wird das neue Formular (siehe Anlage) genutzt.

SchülerInnen, die sich nicht testen, haben entweder eine qualifizierte Selbstauskunft (siehe Anlage) oder einen Nachweis einer Apotheke/ eines Testzentrums etc., welcher nicht älter als drei Tage ist, dabei.

Fehlt der Nachweis über einen negativen Test, können die SchülerInnen nicht am Unterricht teilnehmen.

Es besteht weiterhin die Möglichkeit, dass SchülerInnen aus wichtigem Grund vom Präsenzunterricht beurlaubt werden können.

Das Fach „Werte und Normen“ wird in Klasse 5/6 weiter unterrichtet.

Die Elternabende finden online statt.

Eine Notbetreuung findet nach Anmeldung per E-Mail (ths.pinneberg@schule.landsh.de) statt.

Herzliche Grüße

Euer/Ihr Schulleitungsteam

Anlage_02_Elternanschreiben_Einverständniserklärung_Selbsttestung

13042021_Elternanschreiben_Teststrategie

Anlage_01_Elternbrief_Merkblatt_Quarantäneverordnung

026_Corona_Schulinformation_14042021_Anlage_02_qualifizierte_Selbstauskunft_negative_PoC-Antigentest