Latein


Beginn

An der Theodor-Heuss-Schule kann das Fach Latein bisher im Rahmen von G8 als 2. Fremdsprache ab der 6. Klasse gewählt werden.

Ab dem Schuljahr 2020/2021 beginnt Latein im Rahmen von G9 als 2. Fremdsprache in der 7. Klasse.
Lehrbuch
Unser Lehrwerk ist seit dem Schuljahr 2017/2018 „Campus“, bei dem den Schülerinnen und Schülern Einblicke in die Welt der Römer geboten werden: Es beginnt mit Geschichten aus dem römischen Alltag und geht dann über zum Leben in Pompeji, zur Mythenwelt antiker Helden wie Hercules ebenso wie zur realen Begegnung von Römern und Germanen und zu den Themenbereichen Geschichte, Religion und Philosophie.

Lektüre

Nach drei Jahren „Lehrbuchphase“ findet im vierten Lernjahr die „Lektürephase“ statt. Schrittweise werden die Schülerinnen und Schüler von leichterer Übergangslektüre an lateinische Originallektüre herangeführt. Im Sprachprofil wird Latein auch als Kernfach angeboten.

Lateinfahrt

Am Ende der 9. Klasse findet die dreitägige „Lateinfahrt“ nach Xanten am Niederrhein statt. Dort besuchen wir den Archäologischen Park Xanten, das größte Freilichtmuseum Deutschlands. Auf dem Gelände der einstigen Römerstadt Colonia Ulpia Traiana lassen sich Einblicke in die Lebenswelt der Römer in der germanischen Provinz gewinnen.

Erwerb des Latinums

Weitere Informationen gibt es hier: Erwerb des Latinums-PDF

Wahlpflichtkurs (Latein als 3. Fremdsprache)

Für besonders leistungsstarke Schülerinnen und Schüler, die als 2. Fremdsprache Französisch gewählt haben, besteht die Möglichkeit, im Rahmen des Wahlpflicht-Unterrichts (G8: ab Klasse 8 / G9: ab Klasse 9) das Kleine Latinum schon nach 3 Jahren bei glatt ausreichender Leistung zu erwerben.

 

Wozu Latein?

Latein hilft beim Erlernen vieler romanischer Sprachen (wie Französisch, Italienisch, Spanisch).

Latein führt zu einer vertiefenden Auseinandersetzung mit der eigenen Muttersprache (Deutsch ist Unterrichtssprache).

Latein führt zu einem besseren Verständnis von Fremd- und Fachwörtern.

Latein lehrt strukturiertes Arbeiten.

Latein lehrt Konzentration, Ausdauer und Beharrlichkeit.

Latein lädt ein zur Auseinandersetzung mit der europäischen Kultur und Geschichte.

Latein bietet den Schülerinnen und Schülern einen kontrastiven Vergleich von antiker und eigener Lebenswelt.

Latein (bzw. das Latinum) ist Voraussetzung einiger Studiengänge (meistens in Germanistik, Romanistik, Geschichte, Philosophie, Theologie u. a. – abhängig von der jeweiligen Universität)