Wiederaufnahme des vollständigen Schulbetriebs

Auf Anordnung des Bildungsministeriums wird vom kommenden Montag an der Unterricht nach Plan weitgehend wieder aufgenommen.

In der letzten Schulwoche wird die Einhaltung des Mindestabstand in den  Klassen bzw. „Kohorten“ außer Kraft gesetzt, so dass Unterricht in allen Klassen der Unter-und Mittelstufen sowie in den Lerngruppen der Oberstufe durchgeführt werden kann. Zugleich gelten weiterhin die strengsten Vorschriften der Hygiene. Alle Schülerinnen und Schüler sind verpflichtet, diese zu berücksichtigen; genauere Informationen  geben die „Handreichungen“ des Bildungsministeriums     Handreichung_Infektionsschutz

Bitte beachten Sie als Eltern und Sorgeberechtigte, Ihre Kinder auf die Einhaltung der strengen Regeln peinlich hinzuweisen.

Weiterhin sind von den Elternhäusern kurzfristig Erklärungen über den spezifischen Gesundheitszustand abzugeben – entsprechende Formulare finden Sie hier:   Versicherung_Eltern_Gesundheit

Dieser Vordruck  wird ab Montag aber auch durch  die Lehrerinnen  ausgegeben und ist bitte spätestens bis zum Ende der Woche  abzugeben.

Die ursprüngliche Anweisung des Ministeriums, Kinder ohne die ausgefüllte Erklärung nicht in die Schule zu lassen, wurde inzwischen zurückgenommenen. Alle gesunden Schülerinnen finden am kommenden Montag und in den folgenden Tagen bei uns Einlass und erhalten den geplanten Unterricht..

Die Regeln des Datenschutzes zum Umgang mit persönlichen Daten werden sicher gestellt.

Anträge für Beurlaubungen von Schülerinnen aus Risikogruppen sind bitte an die Klassenleitung zu richten und werden von dort an den Schulleiter weitergeleitet.

Mit freundliche Grüßen

Matthias Beimel