Back to School – Wir starten mit dem sechsten Jahrgang!

Liebe Schülerinnen und Schüler der Klassen 6,
liebe Eltern!

Wir freuen uns, euch Kinder der sechsten Klassen in der nächsten Woche ab Mittwoch, den 6.5.2020, endlich in der Schule wiederzusehen! Die Zeit des ausschließlichen Fernunterrichts ist damit hoffentlich vorbei. Allerdings wird der Schulunterricht natürlich noch nicht ganz so wie gewohnt stattfinden können, dennoch ist dies ein erster Schritt in Richtung Normalität.

Grundsätzlich gilt dabei, dass an jedem Tag alle Schülerinnen und Schüler ein Angebot von 110 Minuten Präsenzunterricht erhalten. Aufgrund der vorgegebenen Hygienemaßnahmen, unserer Raum- und Personalkapazitäten ist es notwendig, jede Klasse in drei Teilgruppen zu unterteilen. Diese Teilgruppen werden in folgenden Blöcken unterrichtet:

Block 1: 8.00 Uhr bis 9.50 Uhr
Block 2: 10:10 Uhr bis 12:00 Uhr
Block 3: 12:20 Uhr bis 14:10 Uhr

Dabei werden in allen Gruppen jeweils folgende Fächer unterrichtet:

Mittwoch, den 6.5.: Englisch
Donnerstag, den 7.5.: Deutsch
Freitag, den 8.5.: Mathematik
Montag, den 11.5.: Geschichte bzw. Biologie
Dienstag, den 12.5.: Musik bzw. Kunst

In der Regel werden die Fächer, sofern dies von unseren Personalressourcen möglich ist, von den euch/Ihnen bekannten Fachlehrkräften unterrichtet. Die Planung ab Mittwoch, den 13.5. werde ich euch/Ihnen nächste Woche Donnerstag zukommen lassen, diese ist von dem Vorgehen hinsichtlich einer weitergehenden Schulöffnung abhängig.

Die Einteilung der Gruppen in eurer/der Klasse Ihrer Kinder sind von uns eingeteilt und werden Über die Klassenelternvertreter bekannt gegeben.

Schülerinnen und Schüler, die aufgrund einer Risikoeinschätzung zu einer Personengruppe mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf gehören, können nach Rücksprache mit der Schulleitung (über Schulbüro unter 69810 erreichbar) von der Teilnahme an den Präsenzveranstaltungen befreit werden. Dies gilt auch für Schülerinnen und Schüler, die in häuslicher Gemeinschaft mit Personen leben, die aufgrund einer Risikoeinschätzung vorbelastet sind.

Weitere Informationen zu den geplanten Hygienemaßnahmen, den Eingangsbereichen, der Wegeführung, den Räumen für die einzelnen Gruppen sowie den zugeteilten Lehrkräften erfolgen am Montag in einer weiteren Mail.

Auch wenn diese sehr ungewöhnlichen Rahmenbedingungen für euch, liebe Schülerinnen und Schüler, etwas merkwürdig und vielleicht auch irritierend erscheinen mögen, so seid versichert, dass wir alle zu einem guten Gelingen des Unterrichts beitragen werden. So haben wir beispielsweise vorgesehen, innerhalb der Blöcke eine Pause im Außenbereich einzurichten und ihr werdet selbstverständlich alle Fragen und Sorgen zur derzeitigen Situation ansprechen können. Bis Mittwoch!

Herzliche Grüße
Gunther Müller-Niesters
(Orientierungsstufenleiter)