Theater-AG der THS

Die Theater-AG der Theodor-Heuss-Schule Pinneberg präsentiert „Maria Stuart – Battle of the Queens“ nach Friedrich Schiller in einer Fassung von Beate Rüter

Die Theater-AG der THS präsentiert in diesem Schuljahr wieder ein abendfüllendes Stück. Am 11. und 12. März 2020 um jeweils 19.30 führen wir in der Aula unserer Schule „Maria Stuart – Battle of the Queens“ nach Friedrich Schiller in einer Fassung von Beate Rüter auf. Dieses Jahr sind unter der Spielleitung von Gunther Müller-Niesters und Susanne Schumacher 15 Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 9-12 an der Aufführung beteiligt; unterstützt werden sie von vier Mitgliedern der Technik-AG.

„Elisabeth I., Königin von England, steht unter Druck. Sie soll nicht nur endlich heiraten, sondern vor allem ‚das Problem aus der Welt‘ schaffen, das ihr Volk und ihren Staatsrat am meisten beschäftigt: Maria Stuart, die schottische Königin, die vor Jahren in England um Asyl bat und seitdem gefangen gehalten wird. Angeblich war sie am Mord ihres letzten Ehemannes beteiligt, aber ist das der einzige Grund für ihre Festnahme? Darf England überhaupt über sie richten? Und hat Maria vielleicht größeren Anspruch auf den englischen Thron als Elisabeth? Gefangen im protestantischen England zieht die katholische Stuart außerdem fanatische Katholiken und Attentäter ins Land: Elisabeth ist in Gefahr, England drängt sie zur Hinrichtung von Maria, doch Elisabeth hat Angst, ihren guten Ruf zu verlieren. […]

Zwei Frauen umgeben und getrieben von Angst, Hass, Rache, Eifersucht, Intrigen und dem Wunsch nach Liebe.“ (aus: Beate Rüter: Maria Stuart. Battle of Queens. Jugendstück nach Friedrich Schiller. Deutscher Theaterverlag)

Karten gibt es für 5 Euro, ermäßigt 3 Euro, beim Bücherwurm, in der Theodor-Heuss-Schule und an der Abendkasse.