Corona-Fall an der Schule

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

wir haben seit heute einen bestätigten Fall von Corona in einer 7. Klasse unserer Schülerschaft. Das Gesundheitsamt verrichtet weiterhin seine Arbeit und ist mit den betroffenen Personen in Kontakt. Weitere Informationen folgen, wenn nötig.

Vor diesem Hintergrund ist es umso wichtiger auf die Maskenpflicht, unsere Einbahnstraßenregelung und regelmäßiges Händewaschen zu achten. Weiterhin finden unsere Maskenpausen auf dem Schulhof statt. Dabei ist es wichtig auf Abstand zu achten. Wenn innerhalb eines 90-Minutenblocks ein Unterrichtswechsel erfolgt, soll die Maskenpause zwischen diese beiden Unterrichtsstunden gelegt werden. Die Maskenpausen finden in den zugewiesenen Pausenbereichen statt.

Ab 24.10.2020 tritt eine neue Landesverordnung in Kraft, bei der das Tragen eines Kunststoffvisieres (Face Shields) zur Erfüllung der Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung nicht mehr ausreichend sein wird. Lehrpersonal, bei denen die Erkennbarkeit der Mimik oder die unbeeinträchtigte sprachliche Verständlichkeit der Erreichung eines verfolgten Bildungszwecks dient, kann weiterhin Face Shields nutzen. D. h. für Lehrkräfte, dass sie immer dann ein das ganze Gesicht abdeckendes Visier tragen können, wenn sie in der pädagogischen Interaktion mit Schülerinnen und Schülern sind.

Wie Sie sicher schon erfahren haben, ist Herr Beimel längerfristig erkrankt. Während dieser Zeit leite ich als Stellvertreter die Schule. Dieses hat zur Folge, dass wir in der Leitungsrunde Änderungen vornehmen mussten. Frau Liermann ist jetzt für den Stunden- und Vertretungsplan zuständig. Leider müssen Frau Lierman und ich Unterricht abgeben. Ab nächster Woche (26.10.2020) übernimmt Frau Krause die 7b und Herr Leichnitz die 7c jeweils in Mathematik. Hierdurch ändert sich auch der Stundenplan geringfügig (siehe webuntis). Die beiden Philosophiekurse von Herrn Beimel werden mit denen von Frau Wiebach (Q1) und Frau Gruner (Q2) zusammengelegt. Die Schülerinnen und Schüler des Q2-Philosophiekurses von Herrn Beimel erhalten deshalb bis zum 6.11.2020 die Gelegenheit, ihr mündliches Prüfungsfach ggf. umzuwählen.

Ich wünsche auf diesem Wege Herrn Beimel alles Gute und schnelle Genesung.

Herzliche Grüße

Dr. Hauke Schollmeyer

 

Maskenpflicht vom 19.10. bis 31.10.2020

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

Das Bildungsministerium hat uns eine 14-tägige Maskenpflicht – auch im Unterricht – verordnet. Wir haben uns hausintern auf folgende Regelungen festgelegt: Weiterhin gilt die Maskenpflicht im gesamten Schulgebäude. Neu ist, dass die Schülerinnen und Schüler auch während der Unterrichtszeit Masken tragen müssen – auch auf dem Schulhof. Wenn ein Abstand von 1,5m eingehalten wird, dann dürfen die Masken abgesetzt werden. Während einer Maskenpause geht die Lerngruppe geschlossen während des Unterrichts auf den Schulhof. Alle dürfen ihre Maske unter Wahrung des Mindestabstandes von 1,5m absetzen. Im Laufe eines 90-Minuten-Unterrichtblocks sorgen die Lehrkräfte mindestens einmal für eine Maskenpause. Somit ist gewährleistet, dass die Schülerinnen und Schüler etwa alle 45 Minuten eine Möglichkeit zum Absetzen der Maske haben.

Wir wünschen allen einen guten Schulstart nach den Herbstferien.

 

Ihre Schulleitung

Herbstferien und Maskenpflicht

Liebe Schülerinnen und Schüler, Eltern, Kolleginnen und Kollegen,

zu Beginn der Herbstferien möchten wir uns bei allen an Schule Beteiligten für den besonderen Einsatz und Kooperation in diesen herausfordernden Tagen bedanken, insbesondere bei den Schülerinnen und Schülern für ihre große Bereitschaft, sich an die für uns alle unbequemen Regeln zu halten. Wie Sie aus der Presse erfahren haben, hat das Bildungsministerium für die Zeit nach den Herbstferien eine Maskenpflicht beschlossen. Konkrete Anweisungen aus dem Bildungsministerium haben wir leider noch nicht. Es gibt bisher erst ein Eckpunktepapier zur Verpflichtung von Mund-Nasenbedeckung an Schulen (siehe Anlage). Wir informieren zum Schulstart, wie wir mit der neuen Maskenpflicht konkret umgehen werden. In der Anlage senden wir ihn außerdem einen Brief der Bildungsministerin zu.

Bis dahin wünschen wir allen erholsame Herbstferien.

Herzliche Grüße

Ihre Schulleitung

Empfehlungen des Bildungsministeriums

Bitte beachten Sie die Informationen des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein:

„Im Hinblick auf die am 5. Oktober 2020 beginnenden Herbstferien ist zu bedenken, dass bei geplanten Urlaubsreisen die Reisewarnungen des Auswärtigen Amtes zu beachten sind. Reisen Schülerinnen und Schüler an ein Urlaubsziel, das bereits bei Reiseantritt als Risikogebiet deklariert ist und können infolgedessen nach Rückkehr aufgrund von Infektionsschutzmaßnahmen die Schule nicht aufsuchen, so fehlen sie unentschuldigt. Eine Beurlaubung ist in diesen Fällen nicht möglich.“

Vor dem Hintergrund der Empfehlung des Bildungsministeriums, empfehlen wir dringend, das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht. Bitte werben Sie bei ihren Kindern, dass diese umgesetzt werden kann, auch wenn diese Maßnahme für alle im Unterrichtsgeschehen Beteiligten eine besondere Herausforderung bedeutet.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Hauke Schollmeyer

Fahrradcheck für mehr Verkehrssicherheit

Heute wurden die Fahrräder unserer Schülerinnen auf wichtige Funktionen der Verkehrssicherheit überprüft.  Unsere Fahrrad AG und Mitarbeiter der Firma RAD. PFLEGE aus Thesdorf haben die vorgeführten Fahrräder einer Prüfung  unterzogen und vorhandene Mängel protokolliert. Die Mängelmeldung erhalten die Schülerinnen über den Klassenlehrer.

Auch während der dunklen Jahreszeit sollen unsere Schülerinnen mit verkehrssicheren Fahrrädern zur Schule gelangen.

Corona-Fall in Jahrgang 5

Wie bekannt, ist in einer unserer fünften Klassen ein Corona-Fall aufgetreten und das zuständige Gesundheitsamt hat Quarantäne für die betreffenden Kinder angeordnet. Alle betroffenen Familien wurden vom Gesundheitsamt ausführlich informiert und zum weiteren Vorgehen beraten.

Alle anderen Kinder aus dem fünften Jahrgang kommen am Dienstag bitte wieder zur Schule – Montag ist SET – und erhalten Unterricht nach Plan. Selbstverständlich achten die Eltern ganz besonders auf den aktuellen Gesundheitszustand ihres Kindes; falls dazu Fragen auftreten soll direkt das Gesundheitsamt kontaktiert werden unter:                             kontaktpersonen@kreis-pinneberg.de.

Mit besten Grüßen und Wünschen zur Gesundheit in ihrer Familie

Ihr M. Beimel

Corona-Fall an der Schule

Liebe Schülerinnen,

liebe Eltern,

in einer Klasse des fünften Jahrgangs an unserer Schule ist ein Corona-Fall aufgetreten. Das zuständige Gesundheitsamt hat seine Anordnungen getroffen, die daraus folgenden Maßnahmen werden durchgeführt. Alle betroffenen Familien und Personen werden direkt vom Gesundheitsamt kontaktiert und beraten. Fragen zum persönlichen Verhalten werden direkt von den Mitarbeiterinnen des Gesundheitsamtes beantwortet.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Beimel

Mit Maske und Abstand zurück zum ganzen Stundenplan!

Nachdem die Schulgemeinschaft das bisherige Hygienekonzept in den vergangenen Wochen gut umgesetzt hat, können wir ab Montag kommender Woche den Zeit- und Stundenplan nach altem Muster wieder anwenden. Weiterhin gilt, dass sich alle Schülerinnen vor Unterrichtsbeginn und in den Pausen außerhalb des Schulhauses in den zugewiesenen Bereichen aufhalten  und dort von ihren Lehrerinnen abgeholt und nach dem Unterricht dorthin wieder begleitet werden. Im Schulhaus – also insbesondere auf den Fluren und beim Erwerb von Speisen und Getränken in der Mensa – sowie bei allen Bewegungen zwischen den verschiedenen Jahrgängen ist das Abstandsgebot und die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckung für alle verbindlich. Im Klassenraum und während des Unterrichts besteht keine Maskenpflicht.

Ich bitte alle Schülerinnen sehr nachdrücklich, die Maske mit in die Schule zu bringen!

Matthias Beimel

Sitzung des Schulelternbeirates

Der Schulelternbeirat tagt wieder am Dienstag, den 15. September 2020, um 19:30 Uhr in der THS, der genaue Ort wird noch bekannt gegeben. Eingeladen sind stimmberechtigt die Elternvertreter der Klassen sowie alle Eltern der Schule als Gäste.